Blue Flower

Igiaba Scego hat mit dem Begriff Dismatria, der der nun in deutscher Übersetzung beim NONSOLO Verlag erschienenen Anthologie ihren Titel verleiht, einen wunderbaren Neologismus geschaffen. Anstatt des gebräuchlichen espatriato (=emigriert) ist dismatriato jemand, der unter der Trennung von seinem Ursprungsland leidet (also matria = Mutter Erde, Mutter Heimat statt patria = Vaterland); dieses Thema ist heute ja mehr denn je auf tragische Weise aktuell.

Italienisches Kulturinstitut Berlin. Buchpräsentation "Dismatria und weitere Texte", NONSOLO Verlag 2020. Mit Igiaba Scego. Moderation: Anne Kohlick.

Auf Italienisch mit Simultandolmetscher Berlin. 

23. März 2021, 19 Uhr
via Zoom, klicken Sie auf diesen >>>Link

The Berlin Demography Days is a three-day event that offers a platform for intense dialogue among scientific experts, policy makers, business leaders and representatives of international organisations and civil society. 

Simultaneous translation services will be made available by Simultandolmetscher Berlin for the duration of the event.

Click here to sign up for one or multiple forums of the online event.

Dante im Bild: eine 700jährige Geschichte
Vortrag und Gespräch mit Lucia Battaglia Ricci (Università di Pisa)
Moderation: Michele Cometa (Università di Palermo)

Italienisches Kulturinstitut Berlin

Die Praxis, die Commedia in Bilder zu übertragen, hat eine sehr lange Tradition. In den italienischen Städten beginnt sie bereits in den 30er Jahren des 14. Jahrhunderts. Sie dauert bis heute an, dank des Interesses von Künstlern aus aller Welt. Die Veranstaltung wird einige Werke aus dieser unendlichen Geschichte, die sowohl durch namenlose Künstler als auch durch die bedeutendsten Exponenten der westlichen Kunsthistorie geschrieben wurde, näher untersuchen. Stellvertretend werden diese Beispiele die in den jeweiligen Epochen vorherrschenden Tendenzen aufzeigen und damit auch die überraschende, unerschöpfliche Vitalität des Werkes belegen. Dabei wird es auch um die Fähigkeit von Dantes Epos gehen, die unterschiedlichsten Stimmen in sich zu vereinen und die kollektive Vorstellungswelt zu beeinflussen.
 
Mittwoch 3. März, 19.00 Uhr
Live-Stream via Zoom, klicken Sie auf diesen >>>Link, und auf der Facebook-Seite.
Auf Italienisch mit Simultanübersetzung
 
Lucia Battaglia Ricci hat Italienische Philologie an den Universitäten Roma III und Pisa unterrichtet. Sie ist Ehrenmitglied der Dante Society of America und der American Boccaccio Association und ist mit dem Ordine del Cherubino der Universität Pisa ausgezeichnet worden. Ihre letzte Publikation zu Dante Alighieri ist Dante per immagini. Dalle miniature trecentesche ai giorni nostri, Einaudi 2018.

 

L’incontro verterà sulla rilevanza delle arti figurative come fonti di alcune immagini poetiche della Commedia. Interviene Laura Pasquini (Università di Bologna)
Moderazione: Michele Cometa (Università di Palermo). Italienisches Kulturinstitut Berlin.

Im Mittelpunkt des Vortrags von Laura Pasquini steht die Bedeutung der bildenden Kunst als Quelle für einige poetische Bilder der Commedia

Live-Stream via Zoom, klicken Sie auf diesen >>>Link; die Veranstaltung wird live auch auf unserer Facebook-Seite übertragen.
Auf Italienisch mit deutscher Simultandolmetschung durch Johannes Hampel.

Mittwoch, 17. März 2021, 19.00 Uhr

Das Dolmetschen über die bekannten Videoplattformen verlangt uns allen - Rednern, Zuhörern, Dolmetschern - eine erhöhte Leistung in Aufmerksamkeit, Hinhören und Genauigkeit ab. Das ist nicht immer leicht. Machen wir uns doch gegenseitig das Leben leichter! Alle Zuhörer und alle Dolmetscher wünschen sich einen gleichmäßig lauten, gut verständlichen Redefluss, frei von Aussetzern, plötzlichen Schwankungen und unverständlichem Gemurmel. 

Wie schaffen wir das? Die wichtigste Voraussetzung ist einfach zu erbringen, denn sie besteht in der Wahl der richtigen Technik. 

Alle zu dolmetschenden Personen werden deshalb höflich gebeten, beim Sprechen ein handelsübliches kabelgebundenes Headset mit verstellbarem Mikrophon (auch „Kopfhörer“ genannt) oder ein professionelles hochwertiges Veranstaltungsmikrophon zu verwenden. Nur so können die erhöhten akustischen Anforderungen erfüllt werden, die beim Dolmetschen einzuhalten sind. 

Wird kein derartiges Headset bzw. professionelles Veranstaltungsmikrophon verwendet, können die Dolmetscher ihre Arbeit unter Hinweis auf diesen Mangel unterbrechen, bis der sprechenden Person ein Headset mit verstellbarem Mikrophon oder ein technisch hochwertiges  Mikrophon bereitgestellt wird. 

Das Leben ist nicht immer leicht. Aber wir können es einander mit einfachen Mitteln erleichtern.

Danke.

 

PS:

Unter diesen Suchwörtern lassen sich leicht die passenden Geräte finden: 

Headset PC mit Mikrofon Stereo kabelgebunden leicht verstellbar flexibler Mikro-Arm Lautstärkeregler Kabel Anschluss möglich an Computer Notebook Laptop Apple