Blue Flower

Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

Ebrei di Trieste: persecuzione fascista e Shoah (1938-1945) /
Juden in Triest: faschistische Verfolgung und Shoah (1938-1945) 

Tullia Catalan (Universität Triest) im Gespräch mit der Leiterin des Italienischen Kulturinstituts Berlin, Maria Carolina Foi 

Grußwort: S.E. Botschafter Luigi Mattiolo 

Mittwoch, 27. Januar 2021, 19:00 Uhr
Livestream auf Zoom - klicken Sie auf diesen Link  
In italienischer Sprache mit Simultanübersetzung
Dolmetscher: Johannes Hampel

Bonaventure Ndikung im Gespräch mit Christiane Habermalz.
Dem Kameruner Philosophen Achille Mbembe wurde die Verharmlosung des Antisemitismus vorgeworfen, weil er die israelische Besetzungspolitik im Westjordanland mit dem südafrikanischen Apartheidsystem verglich. Der ebenfalls aus Kamerun stammende Bonaventure Ndikung findet die Diskussion erbärmlich.

Sendung im Deutschlandfunk, 26.12.2020
Hier nachhören
Dolmetscher/Übersetzer: Johannes Hampel

XX SETTIMANA DELLA LINGUA ITALIANA NEL MONDO (19 - 25 ottobre 2020)
Sotto l'Alto Patronato del Presidente della Repubblica
 
Die vom 19.-25. Oktober stattfindende XX SETTIMANA DELLA LINGUA ITALIANA NEL MONDO widmet sich dem Italienischen zwischen Wort und Bild mit besonderem Augenmerk auf Graffiti, Illustrationen und Comic.

Die beiden Sprachwissenschaftler Daniela Pietrini (Universität Halle) und Lorenzo Filipponio (HU) betrachten in unserer Auftaktveranstaltung die Sprache des italienischen Disney-Comics und reden über Techniken, Wandel und deren Beziehung zum gesprochenen Wort.
 
Einleitung und Moderation: Prof. Dr. Maria Carolina Foi

19. Oktober 2020 - 19:00 Uhr

Auf Italienisch mit Simultandolmetschung durch Johannes Hampel

Schöner Scheitern beim Sex. Stephanie Rohde im Gespräch mit Slavoj Zizek. Dolmetscher Johannes Hampel. Deutschlandfunk Kultur, 13.12.2020. Beitrag anhören: Philosoph Slavoj Žižek über "Das verfehlte Absolute" - Schöner scheitern beim Sex (deutschlandfunkkultur.de)

Una storia quasi solo d'amore. Buchpräsentation mit Paolo di Paolo. Fast nur eine Liebesgeschichte. Live-Streaming auf Zoom. Moderation: Laura Melara-Dürbeck. Dolmetscher: Johannes Hampel. 17. Oktober 2020, 20 Uhr. Eine Veranstaltung der Italienischen Kulturinstitute Köln und Berlin, der Italienischen Botschaft in Deutschland und des Italienischen Generalkonsulats in Frankfurt a.M. in Zusammenarbeit mit dem nonsolo Verlag, Freiburg.